Genrenale 2015 Interview: Das deutsche Genrekino ist tot…..

Lang lebe das deutsche Genrekino! Am 11. und 12. Februar 2015 findet im Berliner Babylon Kino die 3. Genrenale statt. Das Filmfestival hat es sich zur Aufgabe gemacht, den verschiedenen Facetten der emotionsgeladenen Kinokunst, kurz dem deutschen Genrekino, ein professionelles und unterhaltsames Forum zu bieten. Wir sprachen mit den Genrenale Organisatoren Paul Andexel und Krystof Zlatnik über den Status Quo des deutschen Genrekinos und die Hoffnung mit ihrem kleinen Festival einen kreativen und animierenden Beitrag für eine buntere deutsche Filmgenre Zukunft zu leisten.

Interview mit den Genrenale Organisatoren Paul Andexel und Krystof Zlatnik

Das komplette Genrenale Programm findet ihr hier: www.genrenale.de

Ninja Tim
Tim`s Serienkarriere begann in den 1980er Jahren mit »Ein Colt für alle Fälle«, »Simon & Simon«, »Trio mit 4 Fäusten«, »Miami Vice«, »Matlock« und den ZDF Weihnachtsserien »Silas« und »Jack Holborn«. Zu seinen Favoriten zählen »The Walking Dead«, »True Detective«, »Modern Family«, »Deadwood«, »Law & Order«, »King of Queens«, »The Wire«, »The West Wing« und »The Newsroom«. Aktueller Favorit: »The Strain«

Ninja Tim

Tim`s Serienkarriere begann in den 1980er Jahren mit »Ein Colt für alle Fälle«, »Simon & Simon«, »Trio mit 4 Fäusten«, »Miami Vice«, »Matlock« und den ZDF Weihnachtsserien »Silas« und »Jack Holborn«. Zu seinen Favoriten zählen »The Walking Dead«, »True Detective«, »Modern Family«, »Deadwood«, »Law & Order«, »King of Queens«, »The Wire«, »The West Wing« und »The Newsroom«. Aktueller Favorit: »The Strain«

Be first to comment